Instagram
Wetterinformationen von Vaihingen

Rezepte der Woche

Damit Sie gleich sehen ob Ihnen zum kochen noch was fehlt, finden Sie hier die Vorschau auf unsere Rezepte zu den geplanten Abokisten.

Butternut-Fenchel-Suppe

1 Butternut Kürbis, 2 kleine Fenchel, 2 große Kartoffeln, ½ Bund Frühlingszwiebeln, 2 EL Öl, 1 Liter Gemüsebrühe, Salz + Pfeffer, Muskat

Kartoffeln und Kürbis schälen und kleinschneiden, dabei die Kerne vom Kürbis vorher entfernen. Den Strunk aus der Fenchelknolle entfernen und den Fenchel ebenfalls kleinschneiden. Frühlingszwiebeln in dünne Ringe schneiden. 2 EL Öl in einem großen Kochtopf erhitzen und die Frühlingszwiebeln darin andünsten. Kürbis, Kartoffeln und Fenchel kurz mit andünsten und mit Gemüsebrühe ablöschen. Mit Salz, Pfeffer, Muskat und nach belieben auch anderen Gewürzen abschmecken. 20 min leicht köcheln lassen. Suppe gründliche pürieren und gegebenenfalls nachwürzen.

 

Butternut – Kürbispfanne mit Tomaten und Harissa

400g Butternut-Kürbis, 200 g Tomaten, 2 Schalotten, 2 Knoblauchzehen, ½ Bund Petersilie, 500 ml Gemüsefond, 150 ml Rotwein, 3 EL Olivenöl, 2 EL Tomatenmark, 1 TL Ras el hanout, 1 TL Harissa, Pfeffer + Salz

Butternut-Kürbis schälen, entkernen und in etwa 1-2 cm große Stücke schneiden. Die Tomaten waschen und ebenfalls in Stücke scheiden. Schalotten schälen und würfeln. Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Petersilie waschen, trocknen, die Blätter abzupfen und klein hacken.

Öl in einer Pfanne erhitzen und die Schalotten mit dem Knoblauch anschwitzen. Das Tomatenmark und Harissa dazu geben und verrühren. Butternut-Kürbis dazugeben und goldbraun anbraten. Mit Rotwein ablöschen und aufkochen lassen. Die Tomaten dazugeben und mit Fond aufgießen. Alles mit Ras el hanout, Salz und Pfeffer würzen und gut durchrühren. Noch ca. 25 Min zugedeckt köcheln lassen. Anschließend nochmal abschmecken und die Petersilie dazu geben.  

 

Überbackenes Kürbis-Fenchel-Gemüse

500g Kürbis (Hokkaido oder Butternut), 1 Fenchelknolle, 100 g Schafskäse, 2 EL Olivenöl, 1 TL Schwarzkümmel, 1 TL Sesam, 1 Prise Pfeffer, 1 Prise Muskat, 2 TL Rosmarin, 1 TL Sesamöl

Den Kürbis mit dem Kartoffelschäler schälen. Bei einem Hokkaido kann man die Schale dran lassen. Kürbis in Stücke schneiden und in einen Topf mit kochendem Wasser geben. Und ca. 5 – 10 min blanchieren. Den Fenchel in Ringe schneiden und nach 5 Min zum Kürbis geben und ebenfalls blanchieren. Beide Gemüse in ein Sieb geben. Den Schafskäse in Würfel schneiden. Rosmarin hacken und Sesam/Schwarzkümmel in einer Pfanne ohne Fett kurz anrösten. Eine Auflaufform mit Olivenöl einfetten. Fenchel sowie Kürbis hineingeben und mit Olivenöl vermischen. Gemüse mit Pfeffer und Muskatnuss würzen. Schafskäse, Sesam, Schwarzkümmel sowie Rosmarin auf dem Gemüse verteilen. Ca. 20 Min im Ofen bei 180° C überbacken.

 

Tomate-Fenchel-Salat

4 Tomaten, 2 Fenchel, 1 Schalotte, 1 Salat Kopf, 3 EL Öl, 1 ½ EL Essig, ½ TL Salz, frische Kräuter

Fenchel waschen, den Stunk entfernen und die Knolle in Streifen schneiden. Die Streifen 10 Min in Salzwasser blanchieren, abgießen und abkühlen lassen. Währenddessen das Dressing vorbereiten. Essig und Öl in eine Schüssel geben, Salz und Pfeffer dazu. Die Kräuter und Schalotten klein schneiden und mit in die Schüssel geben. Den Stunk der Tomaten entfernen und anschließend in Scheiben schneiden. Den Salat waschen und zusammen mit dem Fenchel in die Schüssel geben. Den Salat 10 – 15 Min. ziehen lassen. Zum Schluss noch fein geschnittenes Fenchelkraut über den Salat geben.

 

Pasta mit Fenchel und Kürbis

½ Fenchel, 1 Zwiebel, 2 Karotten, Cherrytomaten, ½ Kürbis, 1 Dose gewürfelte Tomaten, Glücksgewürz von Sonnentor, Pfeffer, Schuß Rotwein, Nudeln

Zwiebeln hacken und mit etwas Öl in der Pfanne anbraten. Den Kürbis, Karotten und Cherrytomaten und Fenchel klein schneiden und ebenfalls in die Pfanne geben. Gut anbraten. Wenn das Gemüse etwas Farbe hat, mit Rotwein ablöschen. Die Nudeln nach Packungsanleitung in Salzwasser kochen. Die gestückelten Tomaten zugeben und auf kleiner Flamme einkochen lassen bis die Nudeln fertig sind.

 

gebackener Kürbis – süß-

1 kg Butternut Kürbis, 100 g Honig, nach Belieben Zucker und Zimt

Den Kürbis schälen und in Würfel schneiden. Dann kommt der Kürbis in eine feuerfeste Form, den Honig drüber geben und in den vorgeheizten Ofen bei 200° C für 20 Min. backen. Wer mag kann noch Zucker und Zimt drüber streuen. Kann warm oder kalt gegessen werden.

 

Tel.: 07042 9 20 64

FacebookInstagram
Besuchen Sie uns
auf Facebook und Instagram!

Bioland