Instagram
Wetterinformationen von Vaihingen
Shop

Rezepte der Woche

Süßkartoffelsuppe mit Fenchel

2 Schalotten, 1 Knoblauchzehe, 3 EL Olivenöl, 700 g Süßkartoffel, 300 g Fenchel, 700 ml Wasser, 1 TL Gemüsebrühe, Saft von 2 Blut-/Orangen, Salz, 50 ml Rahm, Paprikapulver, Pfeffer, Chili, Olivenöl,

Die Schalotten und den Knoblauch fein hacken und im Olivenöl anbraten, bis sie glasig sind. Die Kartoffeln (eine übrig lassen) schälen und in Würfel schneiden, ebenso den Fenchel würfeln (das Grün aufheben als Deko) und beides zu den Zwiebeln in die Pfanne geben und 5 Min. mit anbraten. Mit dem Wasser ablöschen, Gemüsebrühe, Salz und den Orangensaft (wer mag auch etwas Abrieb der Orange) beigeben. Mit geschlossenem Deckel ca. 15-20 Min. köcheln lassen. Den Rahm beigeben und die Suppe pürieren. Mit Paprika, Pfeffer und ggf. Salz abschmecken, wenn man mag kann man auch noch etwas Chili beigeben. Für die Süßkartoffelchips den Backofen auf 200 Grad aufheizen. Die übrige Süßkartoffel schälen und in dünne Scheiben raspeln oder schneiden, mit Olivenöl, Salz, Pfeffer und Paprika mischen und für ca. 10-12 Min knusprig backen. Die Suppe mit den Chips, dem Fenchelgrün und einer Scheibe Orange servieren.

 

 

Fenchel-Pastinaken-Nudel-Gratin

1 Fenchel, 2 Pastinaken, 30 g Butter, 200 g Nudeln, 100 g Käse nach Wahl, 2 Eier, 50 ml Milch oder Sahne, 1 TL Semmelbrösel, Salz + Pfeffer, Muskat,

Pastinaken und Fenchel klein schneiden. In einer Pfanne die Butter zerlassen. In der Butter den Fenchel und die Pastinaken anbraten. Die Nudeln nach Packungsanleitung in reichlich Salzwasser kochen und anschließend abgießen. Den Käse in kleine Stücke schneiden. Nudeln, Gemüse und Käse in einer Auflaufform vermischen. Die Eier mit der Milch und den Gewürzen verquirlen und über den Auflauf gießen. Die Semmelbrösel darüber streuen. Das Ganze im vorgeheizten Backofen bei ca. 190 °C backen. Sofort servieren.

 

 

Süßkartoffel mit karamellisiertem Fenchel

4 Süßkartoffeln, Olivenöl, Thymian, 2-3 Fenchelknollen, 4 Knoblauchzehen, 2 EL Öl, 1 EL Butter, 3 EL Zucker, 1 EL Fenchelsamen, 400 g Frischkäse

Süßkartoffeln mit einer Gabel einstechen, mit Olivenöl bepinseln, mit etwas Salz und Thymian in Alufolie verpacken und im vorgeheizten Ofen bei 200 °C Ober-/Unterhitze ca. 50 Min. backen (je nach Größe). Fenchel und Knoblauch in Scheiben schneiden. Öl und Butter in einer Pfanne erhitzen, Fenchelscheiben darin nach und nach von beiden Seiten hellbraun anbraten und wieder rausnehmen. Zucker in dieselbe Pfanne geben und karamellisieren lassen. Fenchelscheiben, Knoblauch und Fenchelsamen in die Pfanne geben und schwenken bis alles karamellisiert ist. Frischkäse nach Geschmack würzen, auf die aufgeschnittene Süßkartoffel geben und mit dem Fenchel servieren.

 

 

Süßkartoffel -Fenchel Salat

1 EL Kreuzkümmel, 1 EL Fenchelsamen, 2 Fenchelknollen, ½ kg Süßkartoffeln, 1 EL Schwarzkümmel, 100 ml Traubenkernöl, 200 g Naturjoghurt, Saft und Schale von einer Zitrone, 1 EL Tahin, 1 Knoblauchzehe, 50 g schwarzer und weißer Sesam, Salz + Pfeffer

Backofen auf 190 °C vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen. Kreuzkümmle und Fenchelsamen in einer Pfanne ohne Fett rösten, bis sie duften und mit dem Mörser grob mahlen. Fenchelknolle und Süßkartoffel waschen. Das Gemüse ungeschält in Stücke schneiden, mit Salz, Pfeffer und den Gewürzen bestreuen. Mit der Hälfte des Öls beträufeln und gut vermengen, sodass es rundum mit Öl und Gewürzen bedeckt ist. Auf dem Blech verteilen und in 25 Min. goldbraun rösten. Joghurt, Zitronensaft, Tahin und gepressten Knoblauch mit dem restlichen Öl mischen, mit Salz und Pfeffer würzen. Über das heiße Gemüse geben. Mit Zitronenabrieb und Sesam bestreuen. Salat ofenwarm genießen.

 

 

Mango Kiwi Grütze

3 Kiwis, ½ Mango, 100 ml Blutorangensaft, 100 ml Wasser, 1 El Speisestärke, Ahornsirup

Die Kiwis schälen und würfeln. Die Mango schälen, entkernen und würfeln. Den Saft und das Wasser mischen. Die Hälfte des Wasser-Saft Gemisches mit dem Obst fünf Min. dünsten. Währenddessen die Speisestärke mit dem Rest des Wasser-Saft-Gemisches zusammen mit dem Ahornsirup verquirlen. Einrühren, unter Rühren aufkochen, in Gläser füllen und abkühlen lassen.

 

Guten Appetit wünscht der Biohof Braun

Tel.: 07042 9 20 64

FacebookInstagram
Besuchen Sie uns
auf Facebook und Instagram!

Bioland

Ökokontrollstelle DE-ÖKO-006