Instagram
Wetterinformationen von Vaihingen
Shop

Rezepte der Woche

Feine Rote Bete-Suppe

~200g rote Bete, 100g mehlig kochende Kartoffeln, 1 kleine Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, etwas frischen Ingwer, 1 EL Olivenöl, 100ml Sahne, 1 TL Zucker, Gemüsebrühe, Salz, Pfeffer ~

Zwiebeln und Knoblauch abziehen und fein würfeln. Kartoffeln schälen und würfeln, Rote Bete schälen und grob würfeln. Öl in einem großen Topf erhitzen, Zwiebel, Knoblauch und Ingwer ca. 2 min. darin andünsten. Mit 1 TL Zucker bestreuen und leicht karamellisieren lassen. Kartoffeln und rote Bete zugeben und kurz anbraten. Mit 1l Wasser ablöschen und Brühe einrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Alles aufkochen und bei schwacher Hitze ca. 20 min. köcheln lassen.

Danach die Suppe fein pürieren. Die Sahne unter die Suppe rühren und nochmal kurz erhitzen. Mit Salz, Pfeffer abschmecken und genießen.

 

Pasta mit Spinat und geschmolzenen Tomaten

~200 g frischer Spinat, 10 Cherrytomaten, 2 Zwiebeln, 2 Knoblauchzehen, 100ml Gemüsebrühe, 80ml Sahne, 5 EL Parmesan gerieben, 2 Handvoll Vollkorn-Nudeln, 1 EL Rapsöl, Salz, Pfeffer & Muskatnuss  ~

Die Zwiebeln und den Knoblauch abziehen und klein würfeln, beides zusammen in heißem Öl auf mittlerer Stufe ca. 2-3 min. glasig anbraten. Tomaten halbieren und zugeben und ca. 3-4 min. mitdünsten. Den Spinat waschen und etwas schneiden, ebenfalls in die Pfanne geben. Mit Sahne löschen. Die Gemüsebrühe angießen und alles für ca. 3 min. köcheln lassen. Den Parmesan unterrühren, das macht die Soße schön cremig! Die Soße mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

Die Nudeln in Salzwasser nach Anleitung kochen, abgießen und unter die Spinat-Soße mischen.

Essen auf Tellern heiß anrichten und genießen!

 

Spargel-Salat mit Kräuter-Vinaigrette

~400 g weißer Spargel, 150g Cherrytomaten, 1 Schalotte, ½ Bund Kräuter (Petersilie, Schnittlauch, etc.), 1 Packung Mozzarella, 20g Pinienkerne, 1 TL Butter, 3 EL Pflanzenöl, 3 EL Weißweinessig, ½ TL Zucker, Salz & Pfeffer ~

Spargel schälen und in ca. 3cm große Stücke schneiden. ½ l Wasser, ½ TL Salz, Zucker und Butter aufkochen. Spargel zugeben und zugedeckt ca. 2 min. kochen. Abgießen und den Kochsud dabei auffangen. Beides abkühlen lassen. Cherrytomaten halbieren, Mozzarella in Stücke schneiden. Die Pinienkerne in der Pfanne anrösten, abkühlen lassen und grob hacken. Die Kräuter waschen und hacken. Schalotte abziehen und fein würfeln, mit Essig, 6EL Spargelkochsud, etwas Salz, Pfeffer und Öl verrühren. Mit Spargel, Cherrytomaten, Mozzarella, Kräutern und Pinienkernen mischen und servieren.

 

Veganes Kichererbsen-Curry mit Spinat und Möhre

~200 g frischer Spinat, 150g Möhren, 1 Glas Kichererbsen, 2 Zwiebeln, 20g Ingwer, 2 TL mildes Currypulver, 400ml Kokosmilch, 200ml Gemüsebrühe, 1 Limette, 1 Chilischote, etwas Pflanzenöl ~

Den Spinat waschen, abtropfen lassen und schneiden, die Möhren abwaschen und würfeln. Die Zwiebeln, den Ingwer und ½ Chilischote fein würfeln.

Zwiebeln, Ingwer, Chili und Möhren in etwas Pflanzenöl ca. 4 min. andünsten. Mit 2 EL mildem Currypulver bestäuben und kurz  mit andünsten.

Kokosmilch und Gemüsebrühe hinzugeben und aufkochen. Spinat, 1 Dose abgespülte und abgetropfte Kichererbsen untermischen und ca. 8 min. kochen. Mit Salz und 2-3TL Limettensaft abschmecken. Heiß servieren und genießen!

Dazu passt gut Basmati-Reis.

 

Herzhafte Spinat-Möhren-Muffins

~200g Möhren, 100g frischer Spinat, 2 Eier, 300ml Buttermilch, 6EL Pflanzenöl, 300g Mehl, 2TL Backpulver, 1TL Paprikapulver, 1 TL Salz, 150g Käse gerieben ~

Die Möhren waschen und fein raspeln. Spinat waschen und klein schneiden. Die Eier, die Buttermilch und das Öl verrühren. Mehl, Backpulver, Paprikapulver und Salz mischen und unter die Eimischung geben. Alles gut vermengen.

Die Möhren, den Spinat und 50g Käse zugeben und gut verrühren. Alles gut verkneten.

Die Mulden des Muffinblechs mit Papierförmchen auslegen und je 1-2 TL Teig in jede Mulde geben. Von den verbliebenen 100g Käse Je Muffin ein bisschen zum Überbacken darüber streuen.

Die Muffins im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene bei 180°C Ober-/Unterhitze ca. 25 min. backen. Vor dem Genießen etwas abkühlen lassen.

 

 Heidelbeer-Mango-Buttermilch

~1 Mango, 125g Heidelbeeren, bei Bedarf etwas Ingwer, 250ml Buttermilch, 150g Joghurt, 1 TL Honig ~

Die Mango schälen, Fruchtfleisch vom Kern schneiden und würfeln. Heidelbeeren waschen. Das Obst in einem hohen Gefäß mit Joghurt und Buttermilch fein pürieren. Nach Belieben etwas Ingwer hinzufügen. Mit Honig abschmecken und servieren. Guten Appetit!

Tel.: 07042 9 20 64

FacebookInstagram
Besuchen Sie uns
auf Facebook und Instagram!

Bioland

Ökokontrollstelle DE-ÖKO-006