Instagram
Wetterinformationen von Vaihingen
Shop

Rezepte der Woche

Karotten Lauch Suppe

2 Knoblauchzehen, 1 Zwiebel, 1 EL Butter, 1 Lauch, 250 g Karotten, 800 ml Gemüsebrühe, Salz + Pfeffer, 2 EL Estragon,

Die Karotten putzen, schälen und grob reiben. Den Lauch waschen, putzen und in feine Ringe schneiden. Estragon waschen und fein hacken. Zwiebel und Knoblauch schälen und klein würfeln. Beides in einem Topf in Butter leicht anschwitzen, Lauch und Karotten dazugeben und mitrösten. Dan mit der Gemüsebrühe aufgießen und köcheln lassen. Wenn das Gemüse weich ist, die Suppe pürieren und mit Salz, Pfeffer und Estragon gut abschmecken.

 

Blätterteig Quiche

1 Rolle Blätterteig, 400 g Möhren, 1 Lauch, 1 ½ Esslöffel Olivenöl, Salz + Pfeffer, 3 Eier, 100 g Frischkäse, 100 g Schmand, 100 g Feta,

Die Möhren putzen, schälen und in kleine Stücke schneiden. Lauch putzen und schneiden. Die Möhren in einer Pfanne im Öl andünsten. Zum Schluss den Lauch zugeben und 1-2 Min mitdünsten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Ofen auf 200 °C ober- und Unterhitze vorheizen. Eine Quicheform leicht fetten. Den Blätterteig aufrollen, evtl. leicht auswellen und in die Form geben. Den überstehenden Rand zurückschlagen, damit er doppelt ist. Rand festdrücken. Für den Guss Eier, Frischkäse und Sahne verquirlen. Wer mag, gibt kleine Feta Würfel dazu. Mit Salz + Pfeffer würzen. Gemüse auf dem Teig verteilen, den Guss darüber geben. Quiche ca. 30 Min. goldgelb backen. Schmeckt heiß, lauwarm und kalt köstlich.

 

Karotten Lauch Puffer

500 g Karotten, 1 Stange Lauch, 200 g Mehl, 2 Eier, 2 TL Salz, Pfeffer, 1 TL Gemüsebrühe, 1 Prise Muskat, ½ Bund Petersilie, Majoran,

Karotten schälen, raspeln und den Lauch in dünne Streifen schneiden. Beides mit dem Mehl, den Eiern und den Gewürzen mischen. Dann im restlichen Öl portionsweise zu Puffern ausbacken und auf Küchenkrepp abtropfen lassen.

 

Karotten-Lauch Reis

1 Zwiebel, 1 Karotte, ½ Stange Lauch, 3 Handvoll Langkornreis, 1 Prise Zucker, Salz, 1 EL Tomatenmark, Paprikapulver (edelsüß/rosenscharf), frisch gepresster Zitronensaft,

Etwas Öl im Topf heiß werden lassen. In der Zwischenzeit die Zwiebel schälen, fein hacken und glasig dünsten. Die Karotten schälen und in Ringe schneiden, zu den Zwiebeln geben. Lauch schälen, waschen, in Ringe schneiden und ca. 5 Min. mit Deckel bei Mittlerer Hitze dünsten. Danach Tomatenmark unterrühren und großzügig mit Rosenpaprika bestäuben.

Eine kleine Prise Zucker und 1 TL Salz dazu geben. Den Reis kurz abbrausen und dazugeben. Dann mit warmem Wasser aufschütten bis ca. einen Finger breit über der Mischung. Ca. 20 Min. köcheln lassen, zum Schluss einen Schuss Olivenöl dazu geben. Das Gericht wird lauwarm der kalt gegessen, am besten schmeckt es, wenn es einen Tag ziehen durfte. Vor dem Essen nach Geschmack noch mit Zitronensaft abschmecken.

 

Lauchgemüse mit Tomaten

1 Lauch, 1 Zwiebel, 4 Tomaten, 2 EL Öl, Salz + Pfeffer

Lauch längs halbieren, putzen und in grobe Stücke schneiden. Tomaten waschen und in Achtel schneiden. Zwiebeln mit Öl in einer Pfanne anschmoren. Lauchringe zugeben und Tomaten unterheben. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit Deckel bei niedriger Temperatur ca. 12 Min. im eigenen Saft schmoren lassen bis es noch etwas biss hat. Zwischendurch vorsichtig umrühren. Nochmals etwas mit Salz und Pfeffer abschmecken.

 

Lauchsalat mit Möhren und Äpfeln

2 Lauch, 2 Möhren, 2 Äpfel, 1 EL Schmand, 2 EL saure Sahne, 1 EL Olivenöl, 2 EL Zitronensaft, 1 EL Honig, 1 TL Senf, ½ TL Curry, Kräutersalz, Pfeffer, 1 EL gehackte Petersilie,

Den Schmand, saure Sahne, Olivenöl, Zitronensaft, Honig, Senf und Curry gut miteinander verrühren, mit Kräutersalz und Pfeffer pikant abschmecken. Den Lauch gut säubern, dafür der Länge nach aufschlitzen und unter fließendem Wasser von der Wurzel bis zum Kopf abspülen. Nur den weißen Bereich der Lauchstange nehmen, das Grün andersweitig verarbeiten. Das Weiße in feine Ringe schneiden. Die Möhre putzen und in feine Stifte schneiden. Die Äpfel mit der Schale vierteln, ebenso in feine Stifte schneiden. Mit der Sauce vermischen und die Petersilie darüber streuen.

 

Quark Gries Auflauf mit Nektarinen

2 Nektarinen, 250 g Topfen, 1 Ei, 250 ml Milch, 25 g Vanillepuddingpulver, 50 g Grieß, 50 g Zucker,

Nektarinen waschen, entsteinen und in Spalten schneiden. Den Ofen auf ca. 160 °C Umluft vorheizen. Die Spalten anschließend in eine Form geben. Nun den Topfen, das Ei, das Vanillepuddingpulver, den Grieß und den Zucker in einer Schüssel verrühren und über die Nektarinenspalten gießen. Die Form in den Ofen schieben und ca. 20 Min. backen. Dann aus dem Ofen nehmen und beliebig mit Butterflocken oder Zucker bestreuen und weitere 20 Min. backen. Den Auflauf am besten warm genießen.

 

Guten Appetit wünscht der Biohof Braun

Tel.: 07042 9 20 64

FacebookInstagram
Besuchen Sie uns
auf Facebook und Instagram!

Bioland

Ökokontrollstelle DE-ÖKO-006