Instagram
Wetterinformationen von Vaihingen

Rezepte der Woche

Damit Sie gleich sehen ob Ihnen zum kochen noch was fehlt, finden Sie hier die Vorschau auf unsere Rezepte zu den geplanten Abokisten.

Eintopf mit Rote Bete Blättern

250 g Rote Bete mit Blattgrün, 2 Kartoffeln, 1 Karotte, 1 Zwiebel, 1 Bund Dill, 750 ml Gemüsebrühe, 2 EL Öl, 1 EL Crème fraîche, Saft einer Zitrone, Salz + Pfeffer,

Rote Bete Knollen, Kartoffeln und Möhren schälen und würfeln. Zwiebel schälen und fein würfeln. Dill fein hacken. Rote Bete Blätter waschen und in feine Streifen schneiden. Etwas Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel Würfel darin glasig schwitzen. Gemüsewürfel hinzugeben und kurz mit anschwitzen. Mit Gemüsebrühe ablöschen und für 15 Min. köcheln lassen. Wenn die Gemüsewürfel weich sind, Dill und Crème fraîche hinzufügen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

 

Risotto mit Rote Bete Blättern und Kartoffeln

100 g Risotto Reis, ca. 15 Rote Bete Blätter, 1 Kartoffel, 2 EL Öl, Gemüsebrühe, 1 EL Bitter, geriebener Käse,

Rote Bete Blätter in kochendes Wasser geben und 5 Min. garen. Abtropfen lassen und grob schneiden. Kartoffel fein würfeln. Reis in heißem Öl anbraten und mit Gemüsebrühe ablöschen. Karotoffel und Blätter dazu und mit garen. Wenn der Reis durch ist salzen, pfeffern und mit Butter anreichern. Mit geriebenem Käse servieren.

 

Rote Bete Blätter Quiche

Für den Teig: 200 g Mehl, 100 g Butter, 150 g Joghurt, Salz, Butter für die Form,

für den Belag: Grün von einem Bund Rote Bete ca. 300 g, 1 Zwiebel, etwas Öl, 4 Eier, 200 ml Sahne, Pfeffer + Salz, Muskatnuss, etwas Weichweizengrieß, 100 g Käse,

Eine Backform mit 26 cm Durchmesser gut fetten. Alle Zutaten für den Teig zusammen in eine Schüssel geben und zügig mit den Händen zu einem Teig verarbeiten.  Den Teig in der Form mit den Händen zu einem gleichmäßigen Teigboden mit dünnem Rand drücken. Die Form mind. ½ Std. kühl stellen. Rote Bete Grün waschen und die Stiele von den Blättern trennen. Den Backofen auf 200 °C vorheizen. Die Stiele der Roten Bete in ca. 2-3 cm lange Stücke und die Blätter in schmale Streifen schneiden. Die Zwiebel schälen und grob schneiden. Etwas Öl in eine große Pfanne mit hohem Rand geben. Darin die Zwiebeln glasig dünsten, dann die Stiele dazu geben. Ca. 5 Min. garen. Dann die Blätter dazu geben und ca. 2 Min. garen bis sie leicht zusammenfallen. Sahne und Ei verquirlen und kräftig würzen. Den Boden dünn mit Weichweizengrieß bestreuen und das Rote Bete Grün darauf verteilen. Dann das Eier-Sahne-Gemisch gleichmäßig verteilen. Im Backofen ca. 15 Min. bei 200 °C backen. Dann den geriebenen Käse darauf verteilen und weiter 30 Min. bei 180°C backen.

 

Rote Bete Blätter Salat

1 kg Rote Bete mit Blättern und Stiel, 5 EL Essig, 2 Knoblauchzehen gehackt. 2 Scheiben Ingwer, 1 kleiner Apfel, 3 EL Olivenöl, ½ Bund gehackte Petersilie, Salz + Pfeffer

Von der Roten Bete die Blätter und Stiele abschneiden. Die Knollen waschen, in einem Topf mit Wasser zum Kochen bringen und bei niedriger Temperatur garen. (ca. 1 Std.) Dann abgießen, abschrecken, pellen und in Scheiben schneiden. Die Stiele und Blätter auch waschen und in Stücke schneiden. Dies auch in einem Topf für etwa 15 Min. weichkochen. Zum Schluss Essig und Salz zugeben und noch etwa 2 Min. kochen. Blätter abgießen, abtropfen lassen und etwas auskühlen lassen. In der Zwischenzeit Knoblauch, Petersilie und Ingwer hacken. Rote Bete Knollen und -blätter in eine Schüssel geben und mit Olivenöl, Essig, Salz, Pfeffer, Knoblauch, Ingwer, Apfel und gehackter Petersilie vermengen.

 

Erdbeer-Pfirsich Tiramisu

250 g Mascarpone, 250 g Quak, 100 ml Sahne, Zucker nach Belieben, Löffelbiskuits, ca.300 g frische Pfirsiche, Pfirsichsaft, Pfirsichlikör, 250 g Erdbeeren

Pfirsiche in Scheiben schneiden. Erdbeeren putzen und ebenfalls in Scheiben schneiden. Pfirsichsaft mit Pfirsichlikör mischen. Mascarpone mit Quark und Zucker aufschlagen, geschlagene Sahne unterheben, Löffelbiskuit in eine Form legen und mit dem Pfirsichsaft/likör beträufeln. Mascarponecreme darüberstreichen, Pfirsiche und Erdbeeren darauf verteilen, mit Mascarpone bedecken, dann nochmal Löffelbiskuit (beträufeln nicht vergessen), Mascarpone, Obst und obendrauf noch mal eine Schicht Mascarpone. Mit Erdbeeren, Pfirsichscheiben und etwas Minze garnieren. Im Kühlschrank einige Stunden durchziehen lassen, ca. 1 Std. vor Verzehr aus dem Kühlschrank nehmen.

 

 

 

 

 

Guten Appetit wünscht der Biohof Braun

Tel.: 07042 9 20 64

FacebookInstagram
Besuchen Sie uns
auf Facebook und Instagram!

Bioland

Ökokontrollstelle DE-ÖKO-006